Business Excellence Modell



Von Jahr zu Jahr streben wir danach, unser eigenes Business-Excellence-Modell zu entwickeln, indem wir die Motivation der Modelle, die schon in der Geschäftswelt existieren, aufsaugen.

Wir tendierten dazu, ein einziges, universelles Modell für all unsere Tochtergesellschaften zu schaffen, es mit unserem generellen Business-Excellence-Modell zu artikulieren. Wendigkeit ist unser Hauptkonzept des Handelns. Im schnell veränderbaren Zustand in der Makroumgebung müssen wir sogar für die komplette Refaktorierung bereit sein, nicht nur für die Restrukturierung.


Es gibt zwei Hände in unserem Modell, linke und rechte Hand.

LINKS – INPUT
     
  • Geistiges Kapital
  • Dienstleistungen
  • Erfahrung
  • Partner
  • Führung

RECHTS – OUTPUT

  • Neue Erkenntnisse aus den Wissensaustauschprinzipien
  • Zufriedene Kunden
  • Innovative Ideen
  • Vertrauen
  • Leitung

Wendigkeit als Hauptkonzept, leichtes Motiv in unserem Business-Excellence-Modell ist auf beiden Seiten gut umgesetzt: Sehr flexible Unternehmensstruktur erlaubt es uns, zu schrumpfen und zu wachsen, wenn die globalen Zustände entmutigend sind oder andererseits – positiv. Wenn die Bedingungen nicht vielversprechend sind, verringern wir unsere geistigen Einbringungen, unsere Beziehungen mit Partnern werden eingefroren und wir machen mit unserer Arbeit mit der geringstmöglichen Tätigkeit weiter. Einmal, wenn wir den guten Moment erkennen, wird der Unternehmensfrühling angekündigt. Die wahre Schönheit wird in der Momenterkennung platziert.